Weihnachtsoratorium mit Jazz-Resonanzen

„Weihnachtsoratorium mit Jazz-Resonanzen“ (Kantaten 1-3)

Das Weihnachtsoratorium von Bach steht auf dem Programm – in einer ganz speziellen und spannenden Version UND mit sehr schönen Aufführungsorten:
So., 8. Dezember 2019, Kloster Mariensee – So., 15.Dezember 2019, St. Pankratiuskirche Bockenem
Was ist das Besondere? Chor und Solisten singen Bach original und auch die Instrumentenstimmen erklingen mit den Noten von Bach – also alles sehr vertraut. Gespielt werden die original Bach-Orchesterstimmen aber vom Ensemble „Westfälische Saxophoniker“! Und die verwandeln sich an einigen Stellen des Werkes gemeinsam mit den Solisten in ein Jazz-Ensemble und bereichern die Aufführung mit Jazz-Resonanzen. Danach geht es zurück zum Original.
Viele haben das WO zwar „drauf“, doch das Zusammenspiel mit den Saxophonen erfordert besondere Probenzeit. Dazu kommt das Ensemble am 16./17. November extra nach Hildesheim.
Daraus ergibt sich der Probenplan.

Projektdetails „Weihnachtsoratorium mit Jazz-Resonanzen“    Anmeldeschluss: 15. September 2019

Vorbereitungs-Workshops:
26./27. Oktober  und 16./17. November (mit Orchester)
samstags 10–19 Uhr und sonntags 10–16 Uhr
Schlussproben mit Orchester:    7. Dezember      14.00  – 20:00 Uhr
Konzerte:
8. Dezember      17:00 Uhr             Klosterkirche Mariensee
15. Dezember    17:00 Uhr             St. Pankratiuskirche Bockenem

Kosten:                                         60 EUR (Mitglieder)                    80 EUR (Nichtmitglieder)

Anmeldung zum Projekt als PDF

Anmeldung zum Projekt als DOC (ausfüllbar)

Werbeanzeigen