Mit der Schöpfung entlang der Donau

Die Vorankündigung zu unserer Konzertreise mit Haydns großartigem Oratorium „Die Schöpfung“ hatte ein überwältigendes Interesse ausgelöst. Darüber haben wir uns sehr gefreut. Heute schicken wir Euch nun die konkrete Ausschreibung und bitten um verbindliche Anmeldung.

Wir werden auf unserer Reise drei berühmte Kirchen „entlang der Donau“ mit Haydns Klängen füllen: den Regensburger Dom, die Basilika St. Stephan Budapest und den Stephansdom Wien.

 

Ein Ausflug von Wien nach Brünn (Brno) führt uns außerdem in die St. Jakobskirche, die wir von der Mozart‐

Tournee her schon kennen. Evtl. konzertieren wir aber auch in der Brünner Kathedrale St. Peter.

(Dieser Abstecher ist notwendig, um von Goetheinstitut gefördert zu werden.)

Der Auftakt zur Reise ist das Konzert in der wunderschönen Kaiserpfalz Goslar. Wir sind glücklich über ein profiliertes Solistentrio:

Martina Nawrath, Georg Drake und Markus

Volpert. Und das bewährte Junge Philharmonische Orchester Niedersachsen – JPON wird uns wieder begleiten.

 

Die Aufführungen der „Schöpfung“ stehen natürlich im Mittelpunkt dieser Konzertreise.

Gleichwohl bleibt Zeit für gemeinsame Besichtigungen und Erkundigungen „auf eigen Faust.“

DER ZEITPLAN

 

In drei Probenworkshops im Februar, März und April erarbeiten wir das Werk. Die Wochenenden finden in Hildesheim statt. Der Probenort wird noch bekannt gegeben.

Probenphase
10./11. Februar 2018 Samstag 10:00‐19:00 Uhr Sonntag 10:00‐16:00 Uhr
10./11. März 2018 Samstag 10:00‐19:00 Uhr Sonntag 10:00‐16:00 Uhr
7./8. April 2018 Samstag 10:00‐19:00 Uhr Sonntag 10:00‐16:00 Uhr

 

Den Auftakt zu den Konzerten bilden dann die Tuttiproben und die öffentliche Generalprobe in der Kirche

Bockenem gefolgt vom Konzert in der Kaiserpfalz in Goslar.

Konzertreise   Konzerte
Sa, 28.04.18

 

Tuttiproben in Bockenem  Private Übernachtung  Generalprobe Bockenem

 

So, 29.04.18

 

Konzert Kaiserpfalz Goslar Private Übernachtung Kaiserpfalz Goslar

 

Mo, 30.04.18 Start früh mit Bus ab Hildesheim

Fahrt nach Regensburg an der Donau

Best Western Hotel Premier

(https://www.bestwestern.de/hotels/Regensburg/BESTWESTERN‐PREMIER‐Hotel‐Regensburg)

Regensburger Dom
Di, 01.05.18 Fahrt nach Budapest

Leonardo Hotel Budapest City 

(https://www.leonardo‐hotels.com/leonardo‐hotel‐budapest)

Mi, 02.05.18   Stephans Basilika Budapest
Do, 03.05.18 Fahrt nach Wien

Hotel Ananas Wien

 (https://www.austria‐trend.at/de/hotels/ananas)

Fr, 04.05.18           Abstecher nach Brünn                                                                      Brünn (Kirche noch offen)

Sa, 05.05.18                                                                                                                                        Stephansdom Wien

So, 06.05.18         Rückreise nach Hildesheim                                                                                                                  

Die Reise wird durch das Reisebüro Kunst&Kultur Wien durchgeführt und umschließt folgende Leistungen.

  • Busfahrt von und nach Hildesheim
  • alle Hotelübernachtungen 30.4 – 6.5. incl. Frühstück
  • Konzertorganisation und Management sowie folgende Zusatzangebote:
  • 1 x Heurigenbesuch mit inkl. Getränk oder ein gemeinsames Essen an anderem Ort
  • Stadtrundfahrt im Bus in Budapest mit konzessioniertem Fremdenführer(n)

 

KOSTEN UND ORGANISATORISCHE HINWEISE

 
Preis pro Teilnehmer 850,00 EUR                       Rechnungslegung über Kunst&Kultur Wien
Einzelzimmerzuschlag: 243,00 EUR                       Rechnungslegung über Kunst&Kultur Wien
Ermäßigt Studenten: Auf Anfrage                      Rechnungslegung über Kunst&Kultur Wien
Projekt OHNE Reise: 150,00 EUR                       Rechnungslegung über Singakademie
Notenempfehlung Edition Peters EP8998 (12,80 EUR)

(http://www.edition‐peters.de/works/die‐schöpfung‐hob‐xxi%3A‐2/127766)  oder Nutzung vorhandener Noten

Übe‐CDs „Chorsingen leicht gemacht“       MPC66‐1 bis 4 (SATB)  (13,80 EUR)
Youtube  https://www.youtube.com/watch?v=8BQ2szN8Tkw
Konzertkleidung Herren – dunkler Anzug, weißes Hemd und Fliege

Damen – weiße Oberbekleidung und weißer „SAN“‐Rock

 

Verpflegung unterwegs

Für die langen Busfahrten planen wir gemeinsame Essenspausen unterwegs ein, sodass man gut genährt das Ziel erreicht. Dazu bei den Workshops mehr.

Reiseleitung

Diese Konzertausschreibung wurde gemeinsam vom Vorbereitungsteam erarbeitet: Cordula Geduldig‐Jacki, Hanne Klatt, Ulrike Walther, Wolfgang Schillak und Claus‐Ulrich Heinke.

Bei der Konzertreise selbst wird Ulrike Walther, die das „Reiseleiter‐Gewerbe“ gelernt hat, offiziell die Funktion der

Reiseleiterin übernehmen.

 

ANMELDESCHLUSS

Wir bitten um die verbindliche Anmeldung zum Projekt bis zum 15.01.18 über das Formular im Anhang.

 

++**++**++**++**++**++**++**++**++**++**++**++**++**++**++

  

„ZUGABE“ IN KLEINMACHNOW, BAD BELZIG UND BERLIN

Nach angemessener Pause können wir uns noch einmal zu zwei weiteren Konzerten mit Haydns „Schöpfung“ treffen. Diesmal als Partner und Gäste des Projektchores KultRaum Kleinmachnow. Denn unter der Leitung von Claus‐Ulrich und Christiane Heinke erarbeitet der Projektchor KultRaum Kleinmachnow das Werk mit eigenen Workshops im Mai, Juni und September. Wir freuen uns, wenn dann zum Konzertwochenende 6. – 8. Juli möglichst viele des Konzertreisen‐Chores dazu kommen, um gemeinsam Haydns herrliche Musik in zwei Konzerten aufzuführen:

 Samstag, 7. Juli um 20.00 Uhr in Bad Belzig (angefragt)

Sonntag, 8. Juli um 16.00 Uhr in Berlin‐Zehlendorf in der Kirche „Zur Heimat“.

Den Orchesterpart übernimmt dann die „Camerata Potsdam“, vielen von uns noch als wunderbares Orchester beim Mozart‐Requiem in Kleinmachnow und  beim Klassischen Jagdkonzert in Kleinmachnow und Niedersachsen in Erinnerung. Es wäre für die Planung gut, jetzt schon zu wissen, wer dabei sein kann. Bitte das entsprechende Kreuz auf dem Anmeldeformular machen.

 

Advertisements